Glasschiebetüren

 

Glasschiebetüren sind dezent vom Aufbau, elegant in der Erscheinung und praktisch. In der Regel, kommen sie an Orten zum Einsatz, an denen eine normale Drehtür nicht funktioniert oder nur wenig Sinn ergibt. Das sind beispielsweise Bereiche an denen viel Personenverkehr herrscht und die Tür immer in eine Richtung geöffnet werden müsste, Räumen die zu schmal sind, um eine normale Tür anständig zu öffnen oder in Räumen wo ein geöffnetes Türblatt stören würde.

 

Die tatsächliche Funktion variiert sehr stark, da die Schiebetür aus Glas nicht nur als Durchgangstür, sondern auch als Schrankwand oder Raumteiler eingesetzt wird.

 

Die Montageart wird stehts auf die örtlichen Gegebenheiten angepasst, da Schiebeanlagen an der Wand, Decke und am Boden montiert werden können.

 

Die technische Ausführung ist vielseitig, da die Schiebetüren mit Flüsterrollen, Einzugsdämpfung/ Softclose, Synkron-Mechanismus, Bewegungsmelder, Taster, Fernbedienung und Push and Go ausgestattet werden können.

Auf Grund der vielen und zum Teil komplexen Möglichkeiten ist es empfehlenswert die Arbeit von Experten planen und ausführen zu lassen, die die Produkte und deren Vor-und Nachteile kennen.

 

HSW-Anlagen

Eine besondere Form der Schiebetür sind HSW-Anlagen (Horizontal-Schiebe-Wand), mit der Räume flexibel voneinander getrennt werden können. Man kennt diese beispielsweise aus Kaufhäusern oder Einkaufscentren. Das Öffnen und Schließen kann bei HSW-Anlagen sowohl manuell als auch elektrisch erfolgen.

 

Wie bei allen Glasprodukten gibt es auch hier eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten, um die Schiebeanlage auf Ihre individuellen Ansprüche anzupassen. 

 

Lassen Sie sich von uns beraten, wir helfen Ihnen gerne!

 

Tel.: 0176/51 17 00 27

Mail: info@glamont.de

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GLAMONT - Glasmontagen und mehr - Andreas Kreft